Konzerte an der Uni Bremen
ID:769Dienstag, 24. Juni 2014, 12.30 Uhr
Klavier Solo: “One Note Music”
Juan María Solare/Klavier

Veranstaltungsort: Theatersaal - Eintritt: frei

Klavier Solo: “One Note Music”
Anfang 2014 startete der Pianist Juan María Solare eine Ausschreibung für Kompositionen für Klavier mit der folgenden Eigenschaft: die Stücke sollten ausschließlich aus einer Note bestehen. Wie man „eine Note“ definiert, blieb dabei der Vorstellungskraft der KomponistInnen überlassen.

Mehr als 150 Einsendungen aus rund 10 Ländern wie Mexiko, Argentinien, Iran, Italien, Deutschland, Rumanien oder den USA wurden eingereicht. 27 Werke aus dieser Ausschreibung werden in diesem Mittagskonzert vorgestellt (zusätzlich: eine Komposition des Pianisten selber). Das sind Kompositionen der Minimal Music. Wenn man über die Reduktion des Materials spricht, ist dieses Programm ein extremes Beispiel. Insgesamt 28 Stücke und eigentlich 28 Uraufführungen. Ist das auch ein Fall für die "Guinness World Records"?

Die Diskussion „was ist eine Note“ wurde hier initiiert:
http://www.juanmariasolare.com/what_is_a_note_in_music.html

(Foto: Lea Dietrich)




Programm:

Patricio Villarejo: ATONANU

Aaron Robinson: ONE-NOTE for PIANO

David Grant: for

Blair Whittington: Singularity

Marissa DiPronio: Three Interludes on E

Chaz Stuart: red stare

Roy D. Magnuson: Solstice VIII

Luca Miti: Prelude

David Bohn: 27.5, with coloration

N.V. Zielinski: a note on the economics of creativity

Richard Nye: Underworld

David Drexler: Sunset

Joseph Bohigian: Smack

Justin Merritt: Sustained Inharmonicity

Christoffer Schunk: One-Note Piano Piece

Rodrigo Baggio: Interchange (3rd piece from "Bond")

Juan Manuel Abras: ONLY ONE NOTE

Juan María Solare: Buzzy Moment

D. Edward Davis: dash

Helga Beier: Regen ...

Erik Carlson: 14th Piece for Piano

Hinse Mutter: ONE

Alexis Porfiriadis: one note is more than one note

Alexander Khubeev: Jamais vu

Michael R. Dobinson: note F - quantum behaviour

Kala Pierson: Harmonic Arc

Samuel Stokes: Dance of the Revolving Gears

Hrachya Yessayan: The Message



Informationen zu den InterpretInnen: Juan María Solare.